Suche
  • ehrlichgesagt

Energie pur

Im Herbst und Winter schadet es nie, sich wie ein Eichhörnchen ein bisschen Vorrat anzulegen und damit den Gemütlichkeitsfaktor zu erhöhen. Ich mache das gerne in Form von Energiekugeln oder Smoothies, einfach weil's einfach geht und ich bestimmen kann, was rein kommt.

Und weil man dem Nebelschleier ein bisschen entgegenwirken kann :)


Am liebsten habe ich dann einige davon in einem Tupper oder den Smoothie in kleinen Glasflaschen und wenn ich unterwegs bin, hab ich meine eigene Energiequelle mit :)

..und unterwegs sein dürfen wir ja zur Zeit! juhuuu


Heute habe ich gleich 2 Grundrezepte für euch, einmal für Energiekugeln und ein Rezept für einen Smoothie, der immer gelingt!


Energiekugeln

Zutaten:

50g Nüsse (Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse)

50g getrocknete Früchte (Aprikosen, Datteln, Feigen)

30g Haferflocken

ev. ein Schuss Fruchtsaft, je nach Konsistenz

Kakao nach Belieben


Alle trockenen Zutaten werden in einem Mixer vermengt. Das Ergebnis schaut dann zuerst etwas bröselig aus, lässt sich mit der Hand aber sehr gut zu Kugeln formen. Ist der Teig wirklich noch zu trocken, mit viel Gefühl Fruchtsaft dazugeben, bis sich die Masse gut formen lässt.

Meine letzte Komposition waren Mandeln mit getrockneten Aprikosen (ungeschwefelt). Wirklich gut! Für alle, die gerne sauber bleiben beim Essen: die Masse einfach zwischen zwei Oblaten verteilen und fertig ist der Energieriegel!


Smoothie mit etwas Grün

Zutaten:

Im Prinzip reicht ein Apfel, eine Banane, Beeren und Wasser nach Gefühl. Hier eine Inspiration:

1 große Handvoll Spinat (TK oder frisch), Staudensellerie oder anderes Grünes

1 Apfel mit Schale

1 Banane, geschält

1/4 Avocado, geschält, ohne Kern (macht den Smoothie cremiger)

etwas Zitronensaft

Saft von einer Orange

1/2 Daumenkuppe Ingwer nach Belieben

ca. 150ml Wasser (das ist Geschmackssache, je nach gewünschter Trinkkonsistenz)


Alles in den Mixbehälter geben, schweres Obst eher unten, Blätter oben. Je nach Mixer ca. 1 Minute mixen, in Flaschen abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Innerhalb von 3 Tagen austrinken :)



Kein Mixer daheim?

Für alle, die keine Mixmöglichkeit daheim haben und sich auch nicht extra eine zulegen wollen, gibt es natürlich auch gute Alternativen für Kugeln und Smoothies zu kaufen.

Für zuckerfreie Kekse, Knoppers(!), Fruchtriegel, Energiewürfel, Cracker und mehr habe ich die WIENER MARKE NUSSYY für mich entdeckt. Da werden tatsächlich statt industriellem Zucker getrocknete Datteln beispielsweise verwendet. Biologisch sowieso und nein, wieder kein Sponsoring für diese Werbung :-D


Als Alternative zu Smoothies oder Quetschies kann das Obst natürlich auch so gegessen werden oder aber ihr fragt einfach jemanden mit einem leistungsstarken 2,2 PS Mixer und legt euch einmal in der Woche einen Vorrat dort an. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Viel Spaß beim Energievorrat-Anlegen!



© 2020 by ehrlichgesagt